24.07.2020
Wahlnachlese

Die Kandidaten der Freien Wähler Hemau fanden sich am Freitag, den 24.07.2020 beim Gasthaus Ferstl-Bruckmeier ein, um die Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 zu besprechen. Dabei wurden die Ergebnisse dieser Kommunalwahl vorgestellt und mit den Anwesenden diskutiert, wie der Kommunalwahlkampf noch besser hätte geführt werden können, um die absolute Mehrheit der CSU zu verhindern. Dabei wurden Verbesserungsvorschläge erarbeitet und eine Strategie entwickelt, die in der aktuellen Wahlperiode bis zum nächsten Wahlkampf umgesetzt werden soll, um ein besseres Ergebnis für die Freien Wähler zu erreichen.

Nach einer intensiven Diskussion berichteten die fünf Stadträte der Freien Wähler zudem über die bisherige Arbeit im Hemauer Stadtrat, um den Kandidaten einen Einblick in die neusten Tätigkeiten des Stadtrates zu geben. Hier wurde auch deutlich, dass die aktuelle Wahlperiode aufgrund der absoluten Mehrheit der CSU eine sehr schwierige für die Fraktion der Freien Wähler wird. Zudem ist auch zu erkennen, dass die CSU diese Mehrheit ausnutzt, um Stadträte der anderen Fraktionen in den Ämtern der Stadtbeauftragten (Jugend-, Senioren/innen-, Stadtwald- und Forstdienstbeautragten) zu verhindern.